GTX LPG-Pumpe: Die einzige Autogas-Pumpe für Icom JTG mit TÜV Zulassung
Umrüster für Umbau und Reparatur einer Gasanlage

Icom JTG Ersatzteile für Gasanlage mit Flüssiggas-Einspritzung
LPG-Adapter mit Sinterfilter zum Wechseln
LPG Teile und Autogas Komponenten

Icom JTG Pumpe Zulassung nach 67R-01

Zugelassene GTX LPG-Pumpe für Icom JTG

Qualität vereint mit Leistung und Langlebigkeit! Für diese Attribute steht die innovative LPG Pumpe GTX®. Die GTX® LPG-Pumpe ist für den Betrieb mit Autogas vom TÜV Süd zugelassen und wurde nach der ECE R67-01 Norm homologiert. Nach der StVO darf nur eine genehmigte LPG-Pumpe in einer Autogasanlage verbaut und betrieben werden. Dabei bildet die Icom JTG Gasanlage natürlich keine Ausnahme. In einem aktuellen Statement des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) und des TÜV Süd wird dieser Sachverhalt noch einmal bekräftigt. Demnach ist der Einbau einer genehmigten Pumpe verpflichtend - ansonsten könnte die Betriebserlaubnis des Autogas-Fahrzeuges entfallen! Daher lassen Sie sich immer zuerst die Zulassungsnummer (beginnt mit 67R-01) auf dem Pumpengehäuse zeigen, wenn ein LPG-Umrüster eine neue Pumpe in Ihre Icom JTG Gasanlage verbaut! Nur so können Sie sicher gehen, dass die Pumpe für LPG geeignet und nach der ECE Norm homologiert wurde.

 

Autogas Pumpen für Icom JTG wechseln - für 499€

AutogasTec Servicepartner

Unsere Autogas-Experten tauschen auf Wunsch Ihre LPG-Pumpe, inspizieren Ihre Autogasanlage oder bauen eine neue Gasanlage in Ihr Fahrzeug ein. Mit unserem Komplettangebot in Cremlingen bei Braunschweig (Reparatur, GTX LPG-Pumpe, Autogas-Filter, Multiventildichtung, Autogas etc.) zahlen sie unabhängig vom Fahrzeug und LPG-Tank nur 499,- Euro für den Pumpenwechsel.

 

Icom Gastank Aufarbeitung

Gastank Aufbereitung mit Rostschutz

 Besser als neu! Unsere Experten begutachten Ihren 

 Icom Gastank und bereiten ihn professionell auf. Mit 

 einer langhaltenden Beschichtung ist der Gastank gut

 gegen Rost geschützt! Info zur Gastank-Aufbereitung


Icom Ersatzteile für Ihre JTG Autogasanlage

Bei der AutogasTec erhalten Sie qualitativ hochwertige und langlebige Ersatzteile für Ihre Icom JTG Autogasanlage. Neben unseren innovativen Gasteilen bieten wir Ihnen einen professionellen Autogas-Service an. Unsere Servicepartner haben einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Umgang mit Icom JTG Gasanlagen und übernehmen gerne für Sie die Montage der Icom Ersatzteile. Wir stehen Ihnen natürlich auch jederzeit bei Fragen und Anregungen zum Thema Autogas, Autogasanlagen etc. zur Verfügung. 

 


LPG-Pumpe GTX: Verlässlich und haltbar

Die LPG-Pumpe GTX® wurde für die Icom JTG Autogasanlage entwickelt und zeichnet sich durch eine besonders hohe Haltbarkeit aus. Im Normalbetrieb bleibt die Pumpe deutlich unter ihrer maximalen Leistungsfähigkeit, was neben den gasfesten Materialien zur Haltbarkeit der GTX® LPG-Pumpe beiträgt. Die Pumpe wird nach der ISO-Norm 9001 gefertigt und erfüllt damit die geltenden Qualitätsrichtlinien in puncto Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Die ISO-Norm 9001:2008 lässt eine maximale Ausfallquote von unter einem Prozent bei einer Betriebsdauer von mindestens 24 Monaten zu - unabhängig von der zurückgelegten Wegstrecke.


Autogas-Montagepartner von AutogasTec werden und Icom Pumpen gegen GTX LPG-Pumpen wechseln

Sie haben Erfahrung mit Autogas und Icom JTG Autogasanlagen und haben das passende Spezialwerkzeug?

Dann bewerben Sie sich jetzt als Umrüster bzw. Einbaupartner von der AutogasTec und nehmen an unserer Schulung zum Einbau der GTX LPG-Pumpe Teil. Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir versorgen Sie gern mit weiterführenden Informationen. AutogasTec steht für hohe Kundenzufriedenheit und eine konstruktive Zusammenarbeit mit unseren Servicepartnern und Autogas-Experten. Wenn Sie sich mit unserer Philosophie identifizieren können, freuen wir uns über Ihre Bewerbung und eine gemeinsame Zusammenarbeit.



Ratgeber für Icom JTG Gasanlage

Sie sind ein erfahrener Autogas-Umrüster und im Umgang mit der Icom JTG Gasanlage geschult? Sie konnten bislang fast jedes Problem mit der Gasanlage lösen doch dieses Mal sind Sie mit Ihrem Latein am Ende? Kein Problem – Unsere Icom JTG Experten lassen Sie nicht im Stich! In unserem Icom JTG Gasanlagen-Ratgeber finden Sie die passende Lösung zu fast jedem Problem. Die Ursachen für einen Defekt sind dabei vielfältig – Ob Icom Pumpe, Umschalter oder Injektoren – mit unserem Icom JTG Gasanlagen Ratgeber finden Sie den Fehler und können ihn anschließend fachmännisch beheben.

 

Icom JTG Autogasanlage: Aufbau & Funktionsweise

Die Icom JTG Gasanlage arbeitet im Gegensatz zu klassischen Verdampferanlagen ohne Verdampfer und spritzt das Autogas flüssig über separate Icom Gasinjektoren direkt vor die Einlassventile im Motor. Eine im Icom JTG Gastank befindliche Pumpe fördert dabei das Flüssiggas zu den Icom Injektoren, wobei sich durch den Icom JTG Druckregler im Rücklauf ein Arbeitsdruck von 3 bar aufbaut.

Durch die LPG-Einspritzung im flüssigen Zustand kann es zu einer Füllungsgraderhöhung im jeweiligen Zylinder kommen, da hier das flüssige Autogas deutlich weniger Sauerstoff „verdrängt“ als das LPG bei Verdampferanlagen, wo es immer in der Gasphase im Saugrohr vorhanden ist. Dies kann zu einer Liefergraderhöhung führen, wobei gerade bei aufgeladenen Motoren noch der „Kühlungseffekt“ durch das flüssig eingespritzte Autogas zum Tragen kommt. Hierbei ist teilweise auch etwas mehr Leistung als im Benzinbetrieb messbar.

Die Icom JTG Gasanlage besitzt im Gegensatz zu anderen Autogasanlagen kein eigenes Gassteuergerät. Bei der Icom JTG wird das originale Motorkennfeld genutzt, wobei die Einspritzsignale gleich bleiben und nach 55 Sekunden nach jedem Motorstart auf die Icom JTG Gasinjektoren umgeschaltet werden. Die 55 Sekunden sind notwendig, um das System zu spülen und eventuell vorhandene Dampfblasen im Autogas zurück in den Tank zu befördern. Dies übernimmt die im Icom JTG Tank verbaute Icom Pumpe.

Um den spezifisch geringeren Heizwert von Autogas gegenüber Benzin zu kompensieren, werden die icom JTG Gasinjektoren entsprechend eingestellt. Diese spritzen über die Kalibratoren dann bei gleicher Einspritzzeit rund 25% mehr Autogas in den Brennraum, um auf den gleichen Energiegehalt wie Benzin zu kommen. Die Anpassung an den jeweiligen Energiegehalt des getankten Autogases übernimmt bei der Icom JTG Gasanlage ebenfalls das originale Motorsteuergerät mit Hilfe der Lambdaregelung.

Insgesamt besteht die Icom JTG Gasanlage - neben dem Tank mit integrierter Icom Pumpe - aus Tank-, Vor- und Rücklaufleitung, den Gasinjektoren und dem Druckregler sowie einer Umschaltbox für die Signalverteilung, einem Umschalter mit Füllstandsanzeige und dem Kabelbaum. Durch das Fehlen des Verdampfers muss der Motorkühlkreislauf hier nicht geöffnet werden, das die Arbeiten beim Einbau der Icom JTG Gasanlage vereinfacht.

 

Pumpenwechsel: Einbau einer LPG-Pumpe mit ECE R67-01 Zulassung

AutogasTec weist alle Kunden ausdrücklich darauf hin, dass ein Austausch der originalen Icom „Bigfoot“ Pumpe gegen eine GTX® LPG-Pumpe mit R67-01 Zulassung nur von qualifizierten Fachbetrieben durchgeführt werden soll. Das Öffnen des Autogas-Tanks ist mit hohen Risiken verbunden, da das Autogas sich sofort ausdehnt und unkontrolliert entweicht. Bereits ein Funke genügt, um das Gasgemisch zu entzünden. Im Fachbetrieb wird vor der Öffnung des Autogas-Tanks eine Flüssiggasfackel angeschlossen, die das restliche Gas im Tank sicher abfackelt. Um den Verlust an Autogas so gering wie möglich zu halten, empfehlen wir vor dem Einbau der zugelassenen LPG-Pumpe mit möglichst leerem Gastank zum Icom-Umrüster zu fahren – dies spart nicht nur Zeit beim Einbau der Autogas-Pumpe sondern auch bares Geld.

Neben dem Sicherheitsfaktor spielt natürlich auch die fachmännische Installation der GTX® LPG-Pumpe mit Genehmigung nach ECE R67-01 eine entscheidende Rolle. Ein richtig ausgeführter Pumpenwechsel trägt zur langfristigen Betriebsfähigkeit der LPG-Pumpe in Ihrer Icom JTG Autogasanlage bei. Sollte beim Einbau der Pumpe von einer Icom-Fachwerkstatt die GTX® Pumpe Schaden nehmen, ist dies natürlich von der Garantie mit abgedeckt – anders hingegen beim Selbsteinbau. Hier kann für Fehler, die zur Beschädigung der Pumpe führen, keine Garantie übernommen werden. Auf unserer Deutschlandkarte können Sie alle unsere Autogas-Servicepartner einsehen. 

 

Icom Umrüster in Ihrer Nähe

Wenn Sie in der Nähe von Braunschweig wohnen, tauschen wir gerne Ihre noch verbaute Icom-Pumpe persönlich gegen eine neue GTX® LPG-Pumpe mit ECE R67-01 Genehmigung aus. Bei einem Pumpenwechsel in Braunschweig können Sie sofort Ihr Einzelgutachten mitnehmen und anschließend beim TÜV, Dekra, etc. vorlegen. Wenn Sie keine Möglichkeit haben nach Braunschweig zu kommen, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche nach der richtigen icom-Fachwerkstatt. Nehmen Sie dazu bitte mit uns Kontakt auf und wir vermitteln Ihnen einen geeigneten Icom-Umrüster!


Icom Ersatzteile für die Icom JTG Autogasanlage bekommen Sie bei der Firma AutogasTec zu günstigen Preisen schnell geliefert. Neben der GTX LPG-Pumpe für Icom JTG, haben wir auch Icom-Kabelbäume, Autogas-Filter, Multiventildichtungen und hochwertige Tankadapter im Angebot. Die AutogasTec achtet auf höchste Qualität ihrer LPG-Komponenten und hat nur Produkte im Angebot, die eine Zulassung nach R67-01 für den Autogas-Betrieb besitzen. Die AutogasTec vertreibt exklusiv die GTX Pumpe für Icom JTG, die als hochwertiges Ersatzteil für Icom JTG Gasanlagen dient. Die GTX Pumpe für Icom Gasanlagen hat eine sehr hohe Kompatibilität und lässt sich besonders einfach vom Autogas-Umrüster kalibrieren.