R115 für Audi mit Icom JTG Gasanlage

Die Audi Motoren eignen sich sehr gut zur Umrüstung auf Autogas. Speziell der 1.8 Liter Turbo (1.8T) entwickelt zusammen mit der Icom JTG Gasanlage eine hohe Leistung. Durch die Flüssiggas-Einspritzung ins Saugrohr wird die Ladeluft des Turboladers stark herunter gekühlt, wodurch der Audi-Motor bis zu 10% mehr Leistung erhält. Die Icom Gasanlage fungiert demnach als Ladeluftkühler und steigert so die Leistung des Autos.